Katzenpsychologie Katzenfrieden

Hast du aktuell das Gefühl, das deine Katzen Hilfe brauchen?

·         Kannst du nachts nicht mehr schlafen, weil du einfach nicht weißt wie du die Situation für deine Katzen entspannen kannst?

·         Hast du das Gefühl einfach nicht weiter zu wissen?

Als Katzenspezialistin unterstütze ich dich bei folgenden Problemfeldern:

AUS SICHT DEINER KATZE:

  • Deine Katze markiert
  • Deine Katze ist unsauber
  • Deine Katzen verstehen sich untereinander nicht
  • Deine Katze ist aggressiv
  • Dein neuer Freund wird von deiner Katze nicht akzeptiert
  • Deine Katze schreit
  • Deine Katze will nicht mit zum Tierarzt
  • Deine Katze kratzt dich
  • Deine Katze kratzt an Möbeln
  • Deine Katzen zeigen weitere Verhaltensauffälligkeiten, die das Zusammenleben von Katze und Mensch erschweren

AUS DEINER SICHT:

  • Du weißt, dass sich die bestehenden Probleme nur mit Deinem eigenen Zutun lösen lassen
  • Du gehst gerne strukturiert vor
  • Du bist bereit Neues auszuprobieren und in regelmäßiger Kommunikation (E-Mail & WhatsApp) Informationen in Form von Tagebüchern und Videos an mich weiterzugeben
  • Du hast vor eine weitere Katze ins Haus zu holen
  • Du bist schwanger

Und das ist Dein Nutzen:

  • Frieden zwischen deinen Katzen
  • Harmonie im Haus
  • Ausgeglichene und entspannte Katzen
  • Glücklich mit deine(n) Katze(n) zusammenzuleben
  • In den Urlaub fahren ohne Sorge wie es deinen Katzen daheim ergeht
  • Ein tieferes Verständnis zu deiner Katze zu entwickeln
  • Die Lebensgrundlage deiner Katze(n) zu optimieren
  • Deine Wohnung zu einem Wohlfühlort für Katze und Mensch zu machen
  • Dass du wieder gerne mit deiner Katze schmust und spielst
  • Für Ausgeglichenheit und Harmonie zwischen Mensch und Katze zu sorgen

Wichtig: Entscheidend für den Erfolg meiner Begleitung ist Deine vertrauensvolle Mitarbeit und dass Du mich auf dem Laufenden hältst.

Während meiner Begleitung gebe ich Dir Lösungsansätze an die Hand, mit denen du auch nach Ablauf der 4 Wochen und ohne meine weitere Unterstützung weißt, wie du vorgehen kannst.

Der Katzenfriedenprozess sieht folgendermaßen aus:

1.       Du bekommst von mir erste Infos und Aufgaben und schickst mir Fotos und Videos zur Analyse zu.

2.       Du erhältst die Tierkommunikation für bis zu 2 Katzen als schriftliches Gespräch per E-Mail.

3.       In einem 90 Minuten Gespräch finden wir gemeinsam die konkreten Probleme deiner Katzen.

4.       Du erhältst einen schriftlichen Plan mit Aufgaben und einer individuellen Schritt-für-Schritt-Anleitung um den Konflikt zu lösen.

5.       Du erhältst je nach Problematik zusätzliche Hilfe per Videos.

6.      Du erhältst einen 4-wöchigen Zugang zum Katzenclan. Du lädst Fotos und Videos, die das Problem zeigen und die Fortschritte, in der Facebook-Gruppe hoch.

7.      Du wirst über 4 Wochen von mir in der geschlossenen facebook-Gruppe meines Mitgliederbereichs begleitet und bekommst eine passende Rückmeldung zum laufenden Prozess.

8.    Du hast die Möglichkeit, meine regelmäßig stattfindende virtuelle Sprechstunde zu besuchen.

9.      Du erhältst unbegrenzt Zugang zu allen Aufzeichnungen meiner bisherigen Online-Seminare innerhalb der 4 Wochen und kannst dich wo und wann du möchtest zu den Themen informieren, die dich am meisten interessieren. Weitere Informationen zum Katzenclan, zu den nächsten Seminar-Themen und den aktuellen Terminen findest du auf der Seite: Unser Katzenclan.

10.      Mein Beratungsansatz ist ganzheitlich und umfasst auch die Naturheilkunde

11.       Nach 4 Wochen haben wir ein Abschlussgespräch (20 Minuten) und wir schauen gemeinsam wie sich die Situation deiner Katzen verändert hat

Katzenspezialistin und Katzenclan-Inhaberin Christiane Schimmel mit Katze Gismo

Konkret bedeutet dies:

  • Tierkommunikation bis zu 2 Katzen
  • 1x 90 Minuten Aufnahmegespräch
  • Analyse von: Fotos, Videos etc.
  • Schriftlicher Plan mit konkretem Vorgehen
  • Vorschläge zur unterstützenden Behandlung
  • Begleitung in der geschlossenen facebook-Gruppe vom Katzenclan  über 4 Wochen
  • 1x 20 Minuten Abschlussgespräch

Deine Investion 299€ und deine Zeit für Tagebücher, Videos und die erarbeiteten Maßnahmen zur Umsetzung.

Was musst du jetzt für DEINEN Katzenfrieden tun?

1.       Buche das Katzenfrieden-Paket (UNTEN KLICKEN)

3.       Erhalte die Rechnung automatisch vom System

2.       Du erhältst von mir Terminvorschläge per E-Mail

4.       Du erhältst von mir Aufgaben und Fragen, noch vor unserem Gespräch

5.       Du erhältst die Gespräche von bis zu 2 Katzen schriftlich per E-Mail

6.       Du erzählst mir in einem 90 Minuten Gespräch all deine Sorgen um deine Katzen

7.       Du bekommst von mir Schritt-für-Schritt-Anleitungen

8.       Ich begleite dich 4 Wochen

8.       Nach 4 Wochen sprechen wir uns wieder und ich zeige dir den weiteren Weg auf

Ich freue mich auf dich!

ÜBER CHRISTIANE SCHIMMEL

Ich bin Christiane Schimmel, Spezialistin für so ziemlich alles, was mit Katzen zu tun hat. Gemeinsam mit meinem Mann, meiner Tochter und 6 aufgeweckten flauschigen Persönlichkeiten lebe ich in einem Haus mit Garten im bayrischen Haimhausen, zwischen München und Dachau.

Bereits in meiner Kindheit haben sich die empfindsamen Samtpfoten in mein Herz geschnurrt. Mein tiefes Bedürfnis zu helfen und zu heilen habe ich zunächst viele Jahre als Krankenschwester gelebt, bevor ich dann meinem Herzen gefolgt bin und mich ganz den Katzen zugewendet habe.

Mit den Ausbildungen zur Tierheilpraktikerin und zur Ernährungsberaterin für Tiere habe ich mir dann die Grundlage für meine neue Berufung geschaffen, die mit zahlreichen Fortbildungen und Seminaren zum Thema Katzenverhalten immer klarer geworden ist. Durch den Abschluss als Katzenpsychologin an der Akademie für Naturheilkunde AG (ATN) nahm mein Berufsbild weiter Gestalt an.

In dieser Zeit bin ich bewusst auf die Tierkommunikation aufmerksam geworden, habe mich auch dazu weiter fortgebildet und schließlich meinen Abschluss zur Tierbotschafterin/ Tierkommunikatorin bei Beate Seebauer gemacht.

2018 habe ich drei meiner Kater zu tierischen Therapeuten für die tiergestützte Therapie ausgebildet. So kann ich zeigen, dass auch Katzen in diesem Therapiefeld, das bisher hauptsächlich Hunden vorbehalten ist, vielen Menschen helfen können.

Da man in keinem Bereich je genug wissen kann, bilde ich mich stetig weiter und besuche regelmäßig Fortbildungen zu den Themen Katzenpsychologie, Training, Klickern und weiteren spannenden Methoden und Aspekten.

Besonders großen Wert lege ich auf Prävention und natürlich auf alles, was für das Wohlergehen der lieben Stubentiger wichtig ist.