Katzenpsychologie Kurzberatung

Telefonische Kurzberatung halbe Stunde

Wenn du akut nach Hilfe suchst, kannst du hier direkt einen Termin aussuchen und du hast die Gelegenheit  direkt mit deinem Problem loszulegen.

Was kann das sein?–>

  • Plötzlich “benimmt” sich deine Katze “komisch” und du kannst es nicht einordnen. Du möchtest erst mal wissen was “das” ist.
  • Der Partner deiner Katze ist gestorben und du möchtest wissen ob sie (noch) trauert und ob und wann deine Katze wieder bereit ist für Neues.
  • Du ziehst um und brauchst Hilfestellung, wie das am besten für deine Katze vonstatten gehen kann.
  • Du hast vor eine weitere Katze ins Haus zu holen und möchtest gerne wissen, welche Katze gut “passen” würde.

Bei allen plötzlichen Problemen oder wenn du dir unsicher bist welche Begleitung für dich am sinnvollsten ist, bist du hier richtig.

Das Gespräch dauert 30 Minuten und deine Investion beträgt 44€. Sollte das Gespräch länger dauern, berechne ich zusätzlich für jede angefangene 10 Minuten 15€.

Ablauf:

  • Du buchst ein Gespräch und erhältst vom System automatisch eine Rechnung.
  • Ich sende dir per E-Mail Terminvorschläge.
  • Zu einem von dir bestätigten Termin rufe ich dich an und du schilderst dein Problem und bekommst meine telefonische Beratung.
Katzenspezialistin und Katzenclan-Inhaberin Christiane Schimmel mit Katze Gismo

ÜBER CHRISTIANE SCHIMMEL

Ich bin Christiane Schimmel, Spezialistin für so ziemlich alles, was mit Katzen zu tun hat. Gemeinsam mit meinem Mann, meiner Tochter und 6 aufgeweckten flauschigen Persönlichkeiten lebe ich in einem Haus mit Garten im bayrischen Haimhausen, zwischen München und Dachau.

Bereits in meiner Kindheit haben sich die empfindsamen Samtpfoten in mein Herz geschnurrt. Mein tiefes Bedürfnis zu helfen und zu heilen habe ich zunächst viele Jahre als Krankenschwester gelebt, bevor ich dann meinem Herzen gefolgt bin und mich ganz den Katzen zugewendet habe.

Mit den Ausbildungen zur Tierheilpraktikerin und zur Ernährungsberaterin für Tiere habe ich mir dann die Grundlage für meine neue Berufung geschaffen, die mit zahlreichen Fortbildungen und Seminaren zum Thema Katzenverhalten immer klarer geworden ist. Durch den Abschluss als Katzenpsychologin an der Akademie für Naturheilkunde AG (ATN) nahm mein Berufsbild weiter Gestalt an.

In dieser Zeit bin ich bewusst auf die Tierkommunikation aufmerksam geworden, habe mich auch dazu weiter fortgebildet und schließlich meinen Abschluss zur Tierbotschafterin/ Tierkommunikatorin bei Beate Seebauer gemacht.

2018 habe ich drei meiner Kater zu tierischen Therapeuten für die tiergestützte Therapie ausgebildet. So kann ich zeigen, dass auch Katzen in diesem Therapiefeld, das bisher hauptsächlich Hunden vorbehalten ist, vielen Menschen helfen können.

Da man in keinem Bereich je genug wissen kann, bilde ich mich stetig weiter und besuche regelmäßig Fortbildungen zu den Themen Katzenpsychologie, Training, Klickern und weiteren spannenden Methoden und Aspekten.

Besonders großen Wert lege ich auf Prävention und natürlich auf alles, was für das Wohlergehen der lieben Stubentiger wichtig ist.