Als ganzheitliche Katzenspezialistin spielen in meiner Arbeit neben der Katzenpsychologie vielfältige alternative Therapieansätze, Trainings und energetische Methoden eine zentrale Rolle. In dieser Kombination gelingt eine nachhaltige Lösung von ursächlichen Problemen statt einer jahrelangen immer wiederkehrenden Symptombekämpfung. Folgende ganzheitliche Therapien und Methoden kommen in meiner Beratung und Begleitung zum Einsatz:

TRAININGS:

MEDICAL TRAINING

Das Medical Training ist ein „Tierarzt-Training“ und beinhaltet nichts anderes, als die Katze daran zu gewöhnen, Untersuchungen gelassen hinzunehmen und dabei entspannt zu bleiben. Dazu gehört auch das Training mit dem Transportkorb. Das Medical Training stellt für Katzenhalter eine enorme Entlastung dar, wenn zum Beispiel regelmäßige Injektionen oder Medikamentengaben an der Tagesordnung sind. Eine Katze, die ein „Medical Training“ absolviert hat, ist in solchen Situationen wesentlich gelassener und besser vorbereitet.

KLICKERTRAINING

Das Klickertraining ist ein einfühlsames Training, an dem Katzen viel Spaß haben, weil es eine willkommene Abwechslung bietet und das in jedem Alter erlernt werden kann.

Ich setze das Klickertraining als Unterstützung zu meiner therapeutischen Behandlung ein, um zum Beispiel Probleme im Zusammenleben zwischen Mensch und Tier aber auch im Mehrkatzenhaushalt nachhaltig zu lösen.

 

THERAPIEN & METHODEN:

AROMATHERAPIE

Aromatherapie für Katzen? Natürlich, denn Katzen sprechen darauf sehr gut an. Wobei die Behandlungsdauer und -intensität sorgfältig auf das Tier abgestimmt werden muss und maximal 5 Minuten dauern sollte. Um das Wohlgefühl deiner Katze in der Begleitung zu steigern, arbeite ich mit sehr reinen und hochwertigen Produkten.

BACH-BLÜTEN-THERAPIE

Die Bach-Blüten-Therapie ist eine in sich abgeschlossene sanft wirkende natürliche Behandlungsmethode. Bach-Blüten werden aus wild wachsenden Blüten hergestellt und zeigen unterschiedliche Wirkungsweisen. Der Entdecker und Namensgeber war ein englischer Arzt namens Dr. Edward Bach.

Behandlungsprinzip:

Negativen Grundstimmungen und Charaktereigenschaften, die zum Ausbruch einer Krankheit geführt haben, wird entgegengewirkt.

Die Bach-Blütentherapie kann – die Homöopathie ausgenommen – mit jeder Therapie kombiniert werden.

Bach-Blüten in der Katzenpsychologie und Verhaltensberatung:

In meiner Begleitung übernehmen die Bach-Blüten eine essentielle Rolle. Während ängstliche Katzen zu mehr Selbstbewusstsein finden können, werden forschere etwas ruhiger. Egal ob im Mehrkatzenhaushalt oder bei alleinlebenden Tieren, Bach-Blüten tragen wesentlich zu einem harmonischen Miteinander bei und sind fester Bestandteil meiner Arbeit als ganzheitliche Katzenspezialistin.

Bach-Blüten im Katzenhotel:

Die Bach-Blüten sind optimal, um Katzen bei Ankunft im Katzenhotel von Anfang an ein Gefühl des Wohlbefindens zu vermitteln. Bereits 14 Tage vor der Anreise (bei sehr ängstlichen Tieren früher) kannst du mit der Gabe einer Bach-Blüten-Mischung beginnen, die ich individuell für deine Katze und ihre Bedürfnisse zusammenstelle. Auf diese Weise stehen Anreise und Aufenthalt im Katzenhotel unter einem guten Stern.

 

FARBLICHTTHERAPIE

Besonders Tiere reagieren gut auf die Behandlung mit Farben. Ich arbeite in diesem Zusammenhang  mit einem Gerät (ähnlich der Laser-Akupunktur), mit welchem ich gezielt Farben auf Akupunkturpunkte richte.

In der Farblichtherapie wird die Wirkung von Farben bei der Stimulierung der einzelnen Akupunkturpunkte und Körperzonen und deren Zusammenhang zu Organen, Segmenten und auch zur Psyche gezielt eingesetzt. Weitgehend bekannt ist hier die Behandlung von Depressionen mittels Lichttherapie.

Im Katzenhotel, setze ich die harmonisierende Wirkung der Farben als Wellnessbeleuchtung in den großzügigen Wohnbereichen der Katzen ganz bewusst ein. Die Katzen fühlen sich wohl und sind ausgeglichener.

KLASSISCHE HOMÖOPATHIE

Ich arbeite vorwiegend auf Basis der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann. Wie alle Homöopathen führe ich eine ausführliche Anamnese (ca. 2 Stunden) durch und erarbeite im Anschluss einen Behandlungsplan unter sorgfältiger Abwägung des Mittels und der Potenz. Diese Vorgehensweise ist entscheidend für den Erfolg der Therapie. Unter deiner genauen Beobachtung während der Behandlung und der zuverlässigen Weitergabe an mich werden bei deiner Katze schnell Erfolge sichtbar.

 

TRADITIONELLE CHINESISCHE VETERINÄRMEDIZIN

Die TCVM ist eine ganzheitliche Behandlung auf körperlicher wie geistiger und seelischer Ebene. Benötigt wird hier – wie auch in der Homöopathie – eine ausführliche Anamnese.

Es folgt eine Ausarbeitung, welche nochmals einige Stunden dauert, bis schließlich eine Diagnose und daraus folgend eine Therapie abgeleitet werden kann. Während der Therapie spielt auch hier wieder deine genaue Beobachtung und unsere Kommunikation eine wesentliche Rolle für den erfolgreichen Verlauf der Behandlung deiner Katze.

MYKOTHERAPIE – VITALPILZKUNDE

Die Mykotherapie oder Vitalpilzkunde für Tiere ist eine immer mehr beachtete naturheilkundliche Behandlungsform. Inzwischen ist sie sogar Gegenstand wissenschaftlicher Studien und Thema von verschiedenen Veröffentlichungen in den wissenschaftlichen Medien. Vitalpilze sind seit Jahrhunderten ein hoch geschätzter Bestandteil der Naturheilkunde. Sowohl präventiv, als auch therapeutisch sind Vitalpilze auch bei Katzen erfolgreich einsetzbar.

 

ENERGETISCHE ARBEIT:

JIN SHIN JYUTSU

JIN SHIN JYUTSU hat eine energetisierende und harmonisierende Wirkung. Der harmonische Fluss der Energieströme und des Atems kann auch bei Tieren durch vielfältige Faktoren beeinträchtigt werden, was zu Störungen auf alle Ebenen des Seins führen kann:

 

•       Übermaß an Stress

•       Traumata

•       Übermäßiges Verharren in einer der fünf Einstellungen Sorge, Angst, Wut, Trauer oder Bemühung

•       Wetter und ungünstige klimatische Einflüsse

•       Beziehungsprobleme

•       Körperliche Verletzungen oder Unfälle

 

Die Anwendung des Jin Shin Jyutsu erfolgt mit den Händen. Dabei lege ich entweder nur die Finger oder auch die gesamte Handfläche auf verschiedene Körperstellen, damit die Energie wieder ins Fließen kommen kann.

Tierkommunikation–>mehr zur energetischen Arbeit

Wenn du im Rahmen meiner katzenpsychologischen Begleitung offen für die Tierkommunikation als zusätzliches Modul bist, sprich mich gerne an. Die Tierkommunikation eignet sich in diesem Zusammenhang besonders gut, um die Sichtweise deiner Katze kennenzulernen und besser zu verstehen.