Workshop-Tag online: Wie starte ich mit Training oder was mache ich wenn es stockt

Du möchtest mit deinen Katzen in das Abenteuer Training starten?

Oder hast damit bereits begonnen und kommst nicht so recht weiter?

Egal wo du stehst. Ich zeige dir in kurzen Videos wie du starten kannst, wo typische Stolperfallen lauern und wie deine Katze und du Spaß dabei haben könnt.

  • Ich starte am Morgen in kurzen Häppchen mit dem wichtigsten an Theorie, damit du weißt warum und wie.
  • Ich zeige dir in Videos Übungen die du sofort mitmachen kannst.
  • Du lädst deine Videos in der facebook-Gruppe hoch und ich helfe dir weiter oder überschütte dich mit Lob.
  • Du hast ein spezielles Problem welches du mithilfe von Training lösen möchtest? Ich sage dir den Weg.

Ich zeige dir an einem Tag wie du startest mit dem Training oder dein Training optimierst und bin den ganzen Tag für dich da.

Was du bekommst

  • 24 Stunden Unterstützung durch mich in einer facebook Gruppe in der du jegliche Fragen los wirst
  • Informationen per Video
  • Aufgaben für dich und deine Katzen
  • Einführung ins Training oder Verbesserung des bestehenden

Was du erreichen kannst

  1. Typische Anfängerfehler vermeiden
  2. Vertrauensaufbau Katze-Mensch durch Training
  3. Ausgeglichene Katzen und den Katzenfrieden den du dir erhoffst
Azrael Training

  1. Wir starten gemeinsam am 12. Juli und ich begleite dich in der facebook Gruppe.
  2. Bereits am Vorabend erhältst du die ersten Informationen.
  3. Wenn du diesen Workshop-Tag buchst,  kannst du in den Katzenclan (meinen Katzenclub) für nur 19€ monatlich einsteigen, anstatt 29€/Monat. Dort findest du meine Online-Seminare in einer separaten Kursplattform, bist bei meinen regelmäßigen Sprechstunden dabei und kannst dort in der dazugehörigen privaten facebook-Gruppe Austausch finden und kannst jederzeit deine Fragen stellen.
  4. Die facebook Gruppe bleibt bis Ende Juli bestehen.

Was Teilnehmer von Kursen und Seminaren bei mir sagten:

Sandra Katzenhalterin

Es war nicht das erste Mal – und sicher nicht das letzte Mal – dass ich das Wissen von Christiane in Anspruch genommen habe. Auch wenn ich meine, meine Katers zu kennen, ich habe hier schon soviel gelernt und soviele Tipps bekommen! Wenn man Christiane mit ihren Katzen sieht weiß man, dass alles Hand und Fuß hat. Egal ob „Erste Hilfe“ oder „Klickertraining“ – wir haben soviel für die Knödels und uns mitgenommen.

Tina Katz Katzenpsychologin:

„Nach mehreren besuchten Kursen mein Fazit:
Ob für Laie oder Profi-
Christiane passt sich dem jeweiligen Wissenstand an und geht sehr empathisch und fachlich kompetent auf etwaige Nachfragen ein,
immer bemüht darum die Sachverhalte verständlich rüber zu bringen.
Sehr empfehlenswert!“

Imke Kurtz Katzenpsychologin (Kurs Clickertraining):

„Seit einigen Jahren klickere ich mit meinen Katzen regelmäßig Tag für Tag. Obwohl beide viele Tricks beherrschen, hat mir der Kurs doch viel Neues gebracht: Hintergründe über das Lernverhalten der Katzen, wann und wie genau belohnt wird und vor allen Dingen der praktische Bezug hat mir besonders gut gefallen:

Wie schneide ich meinem Kater die Krallen, ohne ihn zu nerven? Wie bürste ich eine Katze, die nicht gebürstet werden möchte und noch viele andere Fragen hat Christiane ausführlich, kompetent und praxisnah beantwortet.

Es war eine Fülle von spannenden Informationen und das Beste war, dass wir die Zeit hatten alles mit unseren Katzen daheim in Ruhe auszuprobieren. Und Christiane hat sich wiederum die Zeit genommen diese Videos zu kommentieren, uns zu motivieren aber auch zu korrigieren. Sie hat einen sehr guten Blick für Katzen und geht wunderbar freundlich und respektvoll mit ihnen um. Der Kurs war toll und hat mir sehr viel Spaß gemacht!“

Claudia Katzenpsychologin

Ich habe am Webinar Ängstliche Katzen bei Christiane Schimmel teilgenommen und war begeistert. Es war sehr informativ und Christiane hat sich im Anschluss noch sehr viel Zeit für Fragen genommen. Beim nächsten Webinar bin ich bestimmt wieder mit dabei!