Allgemeine Geschäftsbedingungen

Christiane Schimmel

 § 1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte mit Christiane Schimmel, Dachauer Str. 107A, 85778 Haimhausen, nachstehend Christiane Schimmel oder „ich“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch, per E-Mail oder über die Webseite zustande kommen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung.

(5) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt.

§ 2 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise

(1) Gegenstand des Vertrages sind die auf meiner Webseite angebotenen Beratungen und Seminare sowie Tierkommunikation und die pensionsweise Aufnahme von Katzen.

(2) Für Neukunden biete ich zu dem Ablauf der psychologischen Beratungen ein kostenfreies, telefonisches Vorgespräch an. Auch zur pensionsweisen Aufnahme einer Katze biete ich ein persönliches Erstgespräch in den Räumen der Pension an.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages sind die auf meiner Webseite angebotenen Beratungen und Seminare sowie Tierkommunikation und die pensionsweise Aufnahme von Katzen und der Verkauf von Produkten rund um die Katze.

(2) Die Angebote auf meiner Webseite sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

(3) Du kannst ein verbindliches Kaufangebot (Buchung) über das Anmeldeformular auf der Webseite abgeben.

Du buchst eine der angebotenen Leistungen, indem du die folgenden Schritte durchläufst. Der Übersichtlichkeit halber, werden hier die verschiedenen Buchungswege, je nach Leistung aufgeführt:

A. Katzenpsychologie

Unter meiner Rubrik „Katzenpsychologie“ findest du 2 verschiedene Arten für Buchungen meiner Pakete oder einer Buchung einer Kurzberatung.

Zunächst folgt die Erläuterung zu den Paketen, dann zu der Kurzberatung.

1) Unter der Rubrik „Katzenpsychologie“ findest du meine angebotenen Pakete. Unter den jeweiligen Paketbeschreibungen findest du den Button „Hier kannst du buchen“. Es öffnet sich eine weitere Seite, auf welcher du eine der Dienstleistungen auswählen kannst. Mit dem Button „Weiter“ werden dir verfügbare Termine angezeigt.

2) Über das Anklicken dieses Termins öffnet sich eine Eingabemaske, in welcher du deine Daten eintragen kannst.

3) Anschließend gibst mit dem Klick in die jeweiligen Kästchen deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (nur zur Buchungsabwicklung siehe § 4) und dein Einverständnis zu diesen AGB, die du dort auch verlinkt findest.

4) Abschließend klickst du auf den Button “Jetzt Kaufen” damit gibst du ein verbindliches Angebot an mich ab.

Unmittelbar nach Absenden der Bestätigung, bekommst du eine Bestätigungsmail von mir, die jedoch noch keine Annahme deines Vertragsangebots darstellt. Ein Vertrag zwischen dir und mir kommt zustande, sobald ich deine Buchung durch eine gesonderte Mail mit der Überschrift „Buchungsbestätigung“ annehme. Dies ist die Annahme deines Buchungs- oder Kaufangebots. In dem Moment ist der Vertrag geschlossen.

3) Als Zahlungsmöglichkeiten stehen dir die Überweisung oder die Zahlung via PayPal zur Verfügung. Die Zahlungsdaten sende ich dir separat nach Annahme deines Angebots.

Kurzberatung Katzenpsychologie

1) Unter der Rubrik „Katzenpsychologie“ und „Buchung Kurzberatung“ findest du meine angebotenen Termine.

2) Du kannst hier einen passenden Termin auswählen und auf „Jetzt Termin buchen“ gehen, (hier erfolgt noch keine Buchung).
(3) Du kannst den Termin nochmal überprüfen und gibst deinen Vor- und Nachnamen an. Anschließend klickst du auf „Weiter“.
(4) Hier hast du die Möglichkeit, einen Rabattcode einzugeben und deine Rechnungsanschrift einzutragen. Die Zahlungsmethode „Sepa , PayPal und Überweisung“ steht dir zur Auswahl zur Verfügung.

(5) Mit Klick auf „Jetzt kostenpflichtig buchen“ öffnet sich eine Übersicht mit deinen eingetragenen Daten. Anschließend gibst Du mit dem Klick in die jeweiligen Kästchen deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten und dein Einverständnis zu diesen AGB, die du dort auch verlinkt findest.
Außerdem musst du dich damit einverstanden erklären, dass du auf dein Widerrufsrecht verzichtest, sollte der Termin vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist stattfinden. Du kannst dich außerdem in meinen Newsletter eintragen.

(6) Abschließend klickst du auf den Button “Jetzt kostenpflichtig buchen” und gibst ein verbindliches Angebot an mich ab. Damit bietest du mir den Abschluss eines Kaufvertrags über die Buchung an.

Unmittelbar nach Absenden öffnet sich eine Seite mit den Zahlungsdetails. Außerdem erhältst du eine Bestätigungsmail von meinem Buchungsdienstleister „orbnet“, die jedoch noch keine Annahme deines Vertragsangebots darstellt. In dieser Mail wird dir deine Reservierung bestätigt. Hier findest du auch die Möglichkeit, den Termin wieder abzusagen.
(7) Ein Vertrag zwischen dir und mir kommt zustande, sobald ich deine Buchung durch eine gesonderte Mail annehme. Dies ist die Annahme deines Buchungs- oder Kaufangebots. In dem Moment ist der Vertrag geschlossen.

8) Als Zahlungsmöglichkeiten stehen dir die Überweisung oder die Zahlung via PayPal zur Verfügung. Die Zahlungsdaten sende ich dir separat nach Annahme deines Angebots.

B. Tierkommunikation

1) Unter der Rubrik „Tierkommunikation“ und „Buchung Tierkommunikation“ findest du meine angebotenen Termine.

2) Über das Anklicken dieses Termins öffnet sich eine Eingabemaske, in der du deine Daten eintragen kannst.

3) Anschließend gibst mit dem Klick in die jeweiligen Kästchen deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (nur zur Buchungsabwicklung siehe § 4) und dein Einverständnis zu diesen AGB, die du dort auch verlinkt findest. Außerdem musst du dich damit einverstanden erklären, dass du auf dein Widerrufsrecht verzichtest, sollte der Termin vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist stattfinden. Du kannst dich außerdem zusätzlich in meinen Newsletter eintragen.

4) Abschließend klickst du auf den Button “Jetzt Kaufen” damit gibst du ein verbindliches Angebot an mich ab.

Unmittelbar nach Absenden der Bestätigung, bekommst du eine Bestätigungsmail von mir, die jedoch noch keine Annahme deines Vertragsangebots darstellt. Ein Vertrag zwischen dir und mir kommt zustande, sobald ich deine Buchung durch eine gesonderte Mail mit der Überschrift „Buchungsbestätigung“ annehme. Dies ist die Annahme deines Buchungs- oder Kaufangebots. In dem Moment ist der Vertrag geschlossen.

5) Als Zahlungsmöglichkeiten stehen dir die Überweisung oder die Zahlung via PayPal zur Verfügung. Die Zahlungsdaten sende ich dir separat nach Annahme deines Angebots.

C. Katzenhotel

1) Unter der Rubrik „Katzenhotel“ und Rubrik „Buchung Katzenhotel“ findest du meine angebotenen Termine.

2) Du kannst hier einen passenden Termin auswählen und auf „Jetzt Termin buchen“ gehen, (hier erfolgt noch keine Buchung).
(3) Du kannst den Termin nochmal überprüfen und gibst deinen Vor- und Nachnamen an. Anschließend klickst du auf „Weiter“.
(4) Hier hast du die Möglichkeit, einen Rabattcode einzugeben und deine Rechnungsanschrift einzutragen. Die Zahlungsmethode „Sepa , PayPal und Überweisung“ steht dir zur Auswahl zur Verfügung.

(5) Mit Klick auf „Jetzt kostenpflichtig buchen“ öffnet sich eine Übersicht mit deinen eingetragenen Daten.

6) Abschließend klickst du auf den Button “Jetzt kostenpflichtig buchen”  und gibst ein verbindliches Angebot an mich ab. Damit bietest du mir den Abschluss eines Kaufvertrags über die Buchung an.

Unmittelbar nach Absenden öffnet sich eine Seite mit den Zahlungsdetails. Außerdem erhältst du eine Bestätigungsmail von meinem Buchungsdienstleister „orbnet“, die jedoch noch keine Annahme deines Vertragsangebots darstellt. In dieser Mail wird dir deine Reservierung bestätigt. Hier findest du auch die Möglichkeit, den Termin wieder abzusagen.

Ein Vertrag zwischen dir und mir kommt zustande, sobald ich deine Buchung durch eine gesonderte Mail annehme. Dies ist die Annahme deines Buchungs- oder Kaufangebots. In dem Moment ist der Vertrag geschlossen.

(7) Die Rechnung ist sofort fällig ist. Bitte achten Sie darauf, die Beträge fristgemäß an Christiane Schimmel anzuweisen. Eine zusätzliche Zahlungserinnerung versende ich nicht.

(8) Wird der Rechnungsbetrag nicht fristgemäß gezahlt und hast du dich diesbezüglich nicht bei mir gemeldet, bin ich befugt, das Hotelzimmer anderweitig zu vergeben.

(9) Sollte innerhalb eines Zeitraumes 30 Tage bis 9 Tage vor Aufenthalt eine Absage erfolgen, werden 40% des Gesamtbetrages zurückerstattet. 60% des Gesamtbetrages verbleiben innerhalb einer Absage in diesem Zeitraum beim Katzenbetreuer, unabhängig von den Gründen. Fahrtkostenbeiträge werden bei Absagen grundsätzlich voll erstattet.

Bei Absagen ab Tag 8 vor Aufenthalt wird der Gesamtbetrag einbehalten.

Sollte die Katze vorzeitig abgeholt werden, unabhängig von den Gründen, wird keine Rückerstattung erfolgen.

Sollte sich die Abholung verschieben und ist eine Unterbringung weiterhin möglich, so sind die zusätzlichen Tage, unabhängig von den Gründen, bei Abholung voll zu zahlen.

§4 Kauf von Produkten bei mir vor Ort

(1) Gegenstand des Vertrages kann außerdem der Verkauf bei mir vor Ort von Produkten rund um die Katze sein.

(2) Meine Angebote sind unverbindlich und stellen kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

(3) Ein Vertrag zwischen dir und mir kommt zustande, in dem du mir gegenüber erklärst, ein Produkt kaufen zu wollen- ein Angebot abgibst und ich es annehme, indem ich den Kauf bestätige.

(4) Die Zahlung kann bei mir vor Ort bar erfolgen. Eine Rechnung bekommen Sie zugesendet.

§5 Kein Widerrufsrecht bei Offline-Käufen

Bei Käufen und Buchungen bei mir vor Ort gibt es kein gesetzlich vorgeschriebenes Widerrufsrecht.

§ 6 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten

(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötige ich von dir die folgenden Daten:

– Vor- und Nachname

– E-Mail-Adresse

– Postanschrift

– deine Telefonnummer (damit ich eine Beratung durchführen kann.)

(2) Die von dir mitgeteilten Daten verwende ich ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Buchung.

(3) Eine darüberhinausgehende Nutzung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung meiner Angebote bedarf deiner ausdrücklichen Einwilligung.

(4) Bei einer Änderung Ihrer persönlichen Angaben, vor allem bei einem Wechsel der Email Adresse oder Telefonnummer, teile mir dieses bitte per Email mit.

§ 7 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Als Verbraucher steht dir nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem du die Bestätigung der Teilnahme durch mich erhältst.

Du kannst innerhalb von 14 Tagen deine Buchung kostenfrei widerrufen, wobei zur Wahrung der Frist die Absendung des entsprechenden Formulars genügt.

Es fällt eine Bearbeitungsgebühr von 29,75€ an.
(3) Wird die Buchung innerhalb von 14 Tagen widerrufen und das Seminar, das Training, die Beratung, Therapie oder Behandlung hat in dieser Zeit bereits begonnen, wird nur eine anteilige Erstattung der Teilnehmergebühr erfolgen.

§ 8 Dauer der Leistungen und Beendigung bei Beratungsleistungen

(1) Für die Leistungen der Katzenpsychologie und der Tierkommunikation gilt jeweils die vereinbarte Dauer der Leistungen, unabhängig von den, bis dahin erzielten Ergebnissen.

(2) Die Leistungen enden mit Ablauf der vereinbarten Dauer oder mit Ablauf des gebuchten Stundenpaketes bzw. der Zusendung des Tiergespräches.

§ 9 Preise

Die Preise sind jeweils unter den einzelnen Rubriken zu finden.  Meine Preise werden pro Leistung angegeben und verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Bei der Buchung von mehreren Leistungen bzw. für mehr als eine Person/Katze erhöhen sich die angegebenen Beträge entsprechend.

§ 10 Stornierung von Seminaren und Terminen

(1) Nach Ablauf der 14 tägigen Widerrufsmöglichkeit kannst du von dem Vertrag zurücktreten. Die Erklärung des Rücktritts kann ausschließlich in Textform per E-Mail an info@christianeschimmel.de erfolgen.

(2) Die Stornierungskosten betragen, je nachdem wann deine Mitteilung über die Stornierung bei mir eingeht,

Katzenpsychologie/Tierkommunikation
bis 24 Stunden vor dem Beginn                                        Bearbeitungsgebühr 29,75€

Training/Kurse:          

•  bis zu 3 Wochen vor Beginn                                           25% der Teilnahmegebühr.

•  bis zu 2 Wochen vor Beginn                                          50 % der Teilnahmegebühr.

•  ab 1 Woche vor Beginn                                                  keine Erstattung.

Veranstaltungen/Seminare:

•  bis zu 6 Wochen vor Beginn:                                        25 % der Teilnehmergebühr

•  bis zu 3 Wochen vor Beginn:                                        50 % der Teilnehmergebühr

•  ab 2 Wochen vor Beginn:                                             keine Erstattung.

(3) Solltest du für mehrere Personen gebucht haben, gelten diese Stornierungsbedingungen gegenüber jeder einzelnen Person.

(4) Bis einen Tag vor Beginn des Seminars, kannst du einen Ersatzteilnehmer benennen. Bitte teile uns dieses mit den Kontaktdaten der Person ebenfalls spätestens einen Tag vor Seminarbeginn mit.

§ 11 Stornierung von Trainings oder Seminaren seitens Christiane Schimmel

(1) Ich bin berechtigt, ein Seminar oder Training auch kurzfristig abzusagen, falls sich nicht genügend Teilnehmer angemeldet haben.

(2) Ebenfalls bin ich berechtigt, ein Seminar oder Training abzusagen, falls der Referent kurzfristig erkrankt und kein Ersatz gestellt werden kann.

(3) Ich erstatte dir in den Fällen 1 und 2 ihre Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Kosten, die dir angefallen sind, übernehme ich nicht.

(4) Verhältst du dich vertragswidrig, indem du gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt oder gegen meine Hausordnung, habe ich das Recht, dich von dem Seminar auszuschließen.

Dies ist insbesondere der Fall, wenn durch den Ablauf des Seminars störst und es auch nach einer Aufforderung nicht unterlässt. In diesem Fall werden keine Kosten zurückerstattet.

§ 12 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen

(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach der jeweiligen Seminar-, Trainings-, Beratungs-, Therapie- und Behandlungsbeschreibung.

(2) Solltest du an einem der Seminare oder Trainings nicht vollständig teilnehmen können, ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr ausgeschlossen.

§ 13 Allgemeine Hinweise für Trainings/Seminare

(1) Ich bin als Seminarleiter/ Trainer dir gegenüber für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.

(2) Du wirst als Teilnehmer durch die Akzeptanz dieser AGB auf folgendes hingewiesen:

(3) Die Teilnahme einiger Trainings, Kurse oder Seminare beinhaltet körperliche Aktionen und setzt einen guten Gesundheitszustand voraus. Um Verletzungen des Körpers und der Gesundheit auszuschließen, versucht der eingesetzte Dozent, nach bestem Wissen und Gewissen meiner Verkehrssicherungspflicht nachzukommen.

(4) Vor jedem Seminar oder Training, das körperliche Aktivität von Katze und Mensch erfordert, muss ich über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen informiert werden, damit der entsprechende Teilnehmer bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann.

Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen bin ich berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

(5) Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Während der gesamten Seminarzeit bist du für deine Katze vollumfänglich verantwortlich. Die Teilnahme bzw. das Mitführen von Katzen ist nur möglich, wenn ichdieses gestattet habe.

Das Tier muss einen aktuellen Impfschutz besitzen. Christiane Schimmel hat das Recht, nach dem Impfausweis zu fragen. Ebenso muss eine gültige Mitversicherung in der Haftpflichtversicherung bestehen.

Für sämtliche Schäden, die das Tier verursacht, haftet der Tierhalter, soweit nicht der Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen den Schaden schuldhaft verursacht haben.

(6) Du bist als Teilnehmer verpflichtet, bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Insbesondere bitte ich dich darum, etwaige Beanstandungen unverzüglich an mich zur Kenntnis zu geben. Unterlässt du es schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so wird ein eventueller Anspruch auf Minderung des Teilnahmepreises verwirkt.

§ 14 Allgemeine Hinweise zur pensionsweisen Unterbringung deiner Katze/Aufnahmebedingungen

(1) Das Tier muss einen aktuellen Impfschutz besitzen. Christiane Schimmel hat das Recht, nach dem Impfausweis zu fragen. Ebenso muss eine gültige Mitversicherung in der Haftpflichtversicherung bestehen.

(2) Für sämtliche Schäden, die das Tier verursacht, haftet der Tierhalter, soweit nicht der Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen den Schaden schuldhaft verursacht haben
(3) Im Fall, dass eine Katze erkrankt, ist Christiane Schimmel berechtigt, die Katze zum Tierarzt zu bringen und im Namen des Katzenhalters notwendige Behandlungsaufträge zu erteilen. Du als Katzenhalter wirst in diesem Fall unverzüglich darüber informiert. In dringenden Notfällen wird der Katzenbetreuer den nächstgelegenen Tierarzt/Tierklinik aufsuchen oder gegebenenfalls eine Tierambulanz bzw. mobile Tierärztin verständigen. Den Mehraufwand und entstehende Auslagen der Katzenbetreuer trägt der Katzenhalter. Hierüber wird im Rahmen der Schlussrechnung abgerechnet.

(4)Du erklärst dich damit einverstanden, dass Christiane Schimmel selbst Kosten in Höhe von 50,00 € zur Behandlung verursachen darf, solltest du in dieser Zeit nicht erreichbar sein.

(5) Du erklärst dich damit einverstanden, dass ein hinzugezogener Tierarzt/Therapeut Kosten in Höhe von 150€/pro Katze verursachen darf, solltest du nicht zeitnah erreichbar sein.

(6) Der Katzenhalter erklärt sich mit der Behandlung von kleineren Problemen (Ängstlichkeit der Katze(n), Heimweh und seine Auswirkungen wie zum Beispiel wenig Fressen, leichter Durchfall etc.) einverstanden mittels zum Beispiel Pheromonen, Bach-Blüten, Kräutern, Homöopathie. Der Katzenhalter wird hierüber immer informiert. Der Katzenhalter stimmt der Tierkommunikation zu.

(7) Christiane Schimmel behält sich vor, einen Zimmerwechsel vorzunehmen. Es besteht kein Anspruch auf ein bestimmtes Zimmer.

(8) Die Katze darf keine ansteckenden Krankheiten haben. Sollte sich Ansteckungsgefahr zeigen muss die Katze zum Schutz der anderen Katzen in eine Tierklinik gegeben werden. Sollte sich die Ansteckung bestätigen musst du als Katzenhalter die Folgekosten tragen (Behandlung anderer Katzen, eventueller Schließung einzelner oder mehrerer Zimmer, spezielle Reinigung etc.).

(9) Du verpflichtest dich als Katzenhalter die Aufnahmebedingungen zu erfüllen und unverzüglich nach Buchung eines Pensionsplatzes, aber spätestens 10 Tage vor Aufenthalt, nachzuweisen (zum Beispiel als Scan oder Foto vom Impfpass und Rechnung mit Angaben des Mittels zur Entwurmung). Der Impfpass und der Nachweis über die Entwurmung werden bei Aufnahme von dir im Original mitgebracht. Christiane Schimmel übernimmt keine Haftung für eventuell entstehende Kosten, wenn Katze(n) wegen fehlender Angaben oder Krankheitsanzeichen abgelehnt werden müssen.

Die wichtigsten Aufnahmebedingungen sind kurz zusammengefasst wie folgt:

Impfungen

Impfung Katzenseuche (nach Grundimmunisierung alle 3 Jahre aufgefrischt) Die letzte Impfung soll nicht innerhalb von 14 Tagen vor Aufnahme erfolgt sein. Impfung Katzenschnupfen (nach Grundimmunisierung jährlich oder je nach Impfmittel alle 3 Jahre aufgefrischt) Die letzte Impfung soll nicht innerhalb von 14 Tagen vor Aufnahme erfolgt sein.

Parasitenfrei

Negativer Test auf Parasiten im Kot bei Wohnungskatzen (Sammelprobe 3 Tage) oder Entwurmung 10 Tage vor Aufnahme. Sollte der Nachweis nicht rechtzeitig vor Aufnahme erfolgt sein ist der Katzenbetreuer berechtigt eine Kotprobe der Katze(n) zu sammeln und auf Kosten der Katzenhalter eine Untersuchung auf Parasiten vorzunehmen. Sollte der Nachweis positiv sein, werden die Behandlungs-und Reinigungskosten dem Katzenhalter zulasten gelegt. Den Flohtestwerde ich vor Aufnahme durchführen. Entstehende Kostendurch eine mögliche Entflohung sind vom Tierhalter zu tragen

Ansteckung

Die Katze darf keine Anzeichen von (ansteckenden) Krankheiten zeigen, wie Durchfall, Schnupfen, Augenausfluß, Juckreiz etc. (außer bestätigter Allergie).
Sollten ansteckende Krankheiten bekannt werden, sind diese anzugeben. Die Katze kann dann nicht aufgenommen werden. Ein Anspruch auf Schadensersatz ist in einem solchen Fall ausgeschlossen.

Zur Verfügungstellung von Dokumenten

Das Dokument mit den entsprechenden Angaben zu den Katze(n) und Optionen zum Aufenthalt ist 8 Tage nach Rechnungstellung zur Reservierung ausgefüllt per Email, Fax oder per Post an den Katzenbetreuer zu senden. Eventuell aufgetretene Änderungen sind bei Beginn des Aufenthaltes mitzuteilen. Futtersorten sind wie angegeben vorrätig. Empfohlen wird das eigene mitzubringen, wenn eine andere Marke gefüttert wird. Mitgebrachtes Futter darf vom Katzenbetreuer verfüttert werden. Daraus entsteht kein Preisnachlass.
Sollten Medikamente gegeben werden, ist ein separates Dokument dafür vom Katzenhalter anzufordern und bei Aufenthaltsbeginn vor Ort zu unterschreiben. Der Katzenhalter stellt sicher, das notwendige Medikation zur Verfügung gestellt wird.

Bei einer mobilen Betreuung der Katze(n) im eigenen Zuhause entfallen die Aufnahmebedingungen. Der Schlüssel wird dem Katzenbetreuer vor Abreise übergeben und wird vom Katzenhalter nach Ankunft wieder abgeholt.

§ 15 Aufnahme- und Abholzeiten deiner Katze

Bringen und Holen der Katze(n) je nach Buchungspaket  werktags Montag und Freitag 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr (letztmöglicher Termin 15:00 Uhr) und 16:45 Uhr bis 18:15 Uhr möglich (letztmöglicher Termin 17:45 Uhr) (Termine immer nach Vereinbarung).

Außerhalb der Öffnungszeiten, wenn dies in Ausnahmefällen nicht anders möglich ist, fällt ein Zuschlag von je 17€ an (Termine immer nach Vereinbarung). Bei Terminen ab 19:00 Uhr werden die Katzen von beiden Seiten, wenn dies möglich ist, an der Eingangstür empfangen.

An Sonntagen und Feiertagen ist das Bringen und Holen nur in absoluten Ausnahmefällen möglich. Es fällt ein Zuschlag von 35€ an.

Die Bring-und Abholzeiten müssen beim Vertragsabschluss angegeben werden

Die vereinbarten Uhrzeiten sind unbedingt einzuhalten. Bei starken Abweichungen behält sich der Katzenbetreuer vor ggf. angefallene Kosten für entfallene Termine oder engagierte Babysitter zu berechnen, ungeachtet der Gründe.

§ 16 Dauer der Aufnahme einer Katze

(1) Christiane Schimmel bietet drei verschiedene Pakete an, die du für die Dauer der Unterbringung deiner Katze auswählen kannst:
Paket 1 – 4 Tage
Paket 2 – 8 Tage
Paket 3 – 15 Tage.
(2) Die Pakete beziehen sich auf 1 Katze. Jede weitere Katze kostet 10€ zusätzlich/Tag.
(3) Ein Abholen vor Ablauf der jeweiligen Zeit ist möglich, die Kosten werden jedoch nicht erstattet.

§ 17 Allgemeine Hinweise zu der Tierheilpraxis und Naturheilkunde

(1) Ich betrachte die Katze ganzheitlich, d.h. ich beziehe zurückliegende Erkrankungen, Untersuchen und Diagnosen mit in die Behandlung ein. Ich selbst stelle jedoch keine Diagnosen, sondern lediglich eine Anamnese. Aufgrund dieser Anamnese kann ich die Gesundheit deiner Katze mithilfe der Naturheilkunde unterstützen. Meine Beratung beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Ich mache darauf aufmerksam, dass ein bestimmter Erfolg nicht versprochen werden kann und auch nicht geschuldet ist.

(2) Du bist für die physische und psychische Gesundheit deiner Katze sowohl während unserer Zusammenarbeit als auch in der Phase zwischen den Terminen in vollem Umfang selbst verantwortlich. Meine Behandlung ersetzt nicht den Besuch beim Tierarzt! Sämtliche Maßnahmen, die du möglicherweise aufgrund der Beratung durchführst, liegen in deinem eigenen Verantwortungsbereich.

(3) Ich weise darauf hin, dass (noch) nicht alle Naturheilverfahren wissenschaftlich bewiesen und von der Schulmedizin anerkannt sind.

§ 18 Verschwiegenheit

Christiane Schimmel verpflichtet sich, während der Dauer der Tätigkeit und auch nach Beendigung, über alle vertraulichen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren.

§ 19 Haftungsbeschränkung

(1) Christiane Schimmel haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet Christiane Schimmel für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Teilnehmer regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haftet Christiane Schimmel jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Christiane Schimmel haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Christiane Schimmel haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Website.

§ 20 Schlussbestimmungen

(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden -wobei E-Mail ausreichend ist.

(2) Soweit du bei Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hattest und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hast oder dein Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz des Unternehmens in Haimhausen.

(3) Ich weise dich darauf hin, dass dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findest du in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: https://ec.europa.eu/consumers/odr

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Anhang

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

(2) Die Präsentation der Seminare und Workshops auf der Webseite stellen kein bindendes Angebot meinerseits dar. Erst die Buchung einer Leistung durch dich ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebotes versende ich an dich eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Vertrag über die Buchung der Seminarteilnahme zwischen Ihnen und mir zustande.

(3) Die von mir angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern.

(4) Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen dir und mir benötigten Daten werden von mir gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Insoweit verweise ich auf die Regelung der Datenschutzerklärung auf meiner Webseite.

(5) Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht gemäß der nachstehenden

Belehrung – WIDERRUFSBELEHRUNG

WIDERRUFSRECHT

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Der Vertragsschluss kommt an dem Tag zustande, an dem du von mir nach erfolgreicher Buchung eines Seminars eine Bestätigungsmail bekommen hast.

Für jedes Seminar steht dir ein eigenes 14 – tägiges Widerrufsrecht zu. Bitte beachte, dass dir kein Widerrufsrecht zusteht, wenn du im Kaufprozess darauf verzichtet hast.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns an

Christiane Schimmel

Dachauer Str. 107A

85778 Haimhausen

oder an info@christianeschimmel.de

mit einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, habe ich dir alle geleisteten Zahlungen, die ich von dir erhalten haben, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrages bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast.

Hast du die Zahlung als Banküberweisung getätigt, teile mir bitte deine Kontodaten mit, da ich auf dem Kontoauszug nur einen Teil deiner Kontodaten sehen kann.

MUSTER WIDERRUFSVORLAGE

Muster für das Widerrufsformular gemäß Anlage 2 zu Artikel 246a § 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 und § 2 Abs. 2 Nr. 2 EGBGB

Christiane Schimmel

Dachauer Str. 107A

85778 Haimhausen

oder an info@christianeschimmel.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Buchung des folgenden Seminars XY (Beschreibung, damit eindeutig festgestellt werden kann, auf welches Seminar sich der Widerruf bezieht)

•          gebucht am: (*). . . . .

•          Bestätigungsemail erhalten am: (*

•          Name des/der Verbraucher(s);

•          Anschrift des/der Verbraucher(s);

Kontodaten für die Rückerstattung

•          Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier);

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Stand AGB und Widerruf: 23.11.2018

Diese AGB und Widerruf wurde erstellt über www.lawlikes.de